Spiel

Aktuelles : Personelle Änderungen in der Winterpause!
Spieldatum: 12.02.2020

Wir heißen unsere Neuzugänge Abdoulaye Traore und Jonah Stoll herzlichen willkommen beim SVBD!
Nous accueillons chaleureusement nos nouveaux venus Abdoulaye Traore et Jonah Stoll au SVBD!
Bild Bild

In der Winterpause gab es einige personelle Änderungen im Kader der Ersten Mannschaft. Verlassen hat uns unser Eigengewächs Jojo Link, der vom Bezirksligisten Spvgg. Buggingen/Seefelden ein Angebot als spielender Co Trainer erhalten hat und wir seinem Wunsch diese Chance zu nutzen dann auch entsprochen haben. Auch Mario Kaltenmark wechselte nach 3,5 sehr erfolgreichen Jahren zum ambitionierten B-Ligisten Spvgg. Bollschweil-Sölden. Jojo und Mario haben beide maßgeblich zu den Erfolgen der letzten Jahre der Ersten Mannschaft mit dazu beigetragen. Danke Jojo, Danke Mario! Viel Erfolg für Euch Beide!
Verlassen hat uns auch Youngster Florian Kessler, der zurückkehrt zur SF Schliengen. Mit Flo war vereinbart, dass er seine Chance bei uns in der Landesliga sucht und gegebenenfalls zur Winterpause wieder zu seinem Heimat Verein zurückwechseln kann. Johannes Fiand wechselte in der Winterpause kurzfristig wieder zum Verbandsligisten FC Denzlingen zurück, wo er zukünftig als Co Trainer fungieren wird. Kurz vor dem Jahresende hat sich Torhüter Erik Huzly kurzerhand abgemeldet, seine Gründe dafür sind uns allerdings schleierhaft. Mittlerweile ist Erik beim FV Schutterwald gelandet.
Von den U19 A-Junioren des Freiburger FC stößt Jonah Stoll in den Kader unserer Ersten Mannschaft. Jonah, Bruder unseres Spielers des Förderteams Elias Stoll, spielte schon in der Jugend beim SV Ballrechten-Dottingen und gilt als vielversprechendes Talent. Vom SV Biengen kam Torjäger Abdoulayé Traoré, der sicherlich auch eine Verstärkung für unsere Offensive sein wird. Abdoulayé Traoré hat in der Vorrunde der Bezirksliga für den SV Biengen in 14 Punktspielen 11 Tore erzielt. Nach einjähriger Verletzungspause kehrte auch unser Defensiv Spieler Adrian Roser ab 1.Februar wieder zurück ins Mannschaftstraining. Last not least gehört sehr zu unserer Freude Mittelfeldtalent David Müller nach 18-monatiger Verletzungspause wieder zum Kader der Ersten Mannschaft. Somit steht uns auch zur Rückrunde ein talentierter Kader zur Verfügung. Denn auch unsere Langzeitverletzten Marco Müller, Gregor Nußbaumer und hoffentlich bald auch dann wieder Basti Höfler gehören wieder zum Aufgebot. Auf Eis liegt momentan Manuel Wolf, der mit Training weitgehend aussetzen muss, hier hoffen wir natürlich, daß Manu sich bald wieder fit zurückmeldet. Des Weiteren wieder eingestiegen ist der Torjäger unseres Förderteams Philipp Wetzel, der nach seinem Kreuzbandriss schon einige Monate im Mannschaftstraining ist und jetzt sicher auch zur Freude von Coach Daniel Pfaff wieder ohne Einschränkung zur Verfügung steht.