Noch ein Punkt nach 1:4 Rückstand!

AH Mannschaft 4:4 VFR Pfaffenweiler
Spieldatum: 30.10.2019

0:1 (15.), 1:1 (25.) Daniel Löffler, 1:2 (29.), 1:3 (40.), 1:4 (62.), 2:4 (67.) Felix Bing, 3:4 (72.) Raphi Bechtel, 4:4 (76.) Daniel Löffler
Schwer tat sich unsere AH im 2. Bezirkspokalspiel gegen die SG Pfaffenweiler/Ehrenkirchen und holte zumindest nach einem 1:4 Rückstand am Ende noch einen Punkt zum 4:4 Endstand. Die Gäste gingen in der 15. Minute mit 1:0 in Führung, die aber Daniel Löffler in der 25. Minute zum 1:1 ausglich. Dann schlichen sich doch einige Fehler in der Defensive ein und die Gäste zogen auf 1:3 und in der 2. Halbzeit gar auf 1:4 davon. Unsere Mannschaft zeigte aber Moral und blieb zur Aufholjagt. Felix Bing netzte zum 2:4 ein und Raphi Bechtel markierte kurz danach den Anschlusstreffer zum 3:4. In der Schlussphase gelang dann Daniel Löffler noch der 4:4 Ausgleich, ein am Ende auf Grund des Spielverlaufs wichtiger Punkt.

Unsere Mannschaft spielt mit:
Alex Arndt, Matze Fritz, Andi Bach, Philipp Stoll, Yusuf Itah, Daniel Löffler, Stefan Bach, Marcello Marchese, Behar Bislimi, Enzo Minardi, Felix Bing, Christian Zahh, Raphi Höfler, Chris Häder

1 Spvgg Untermünstertal 2 2 0 0 7:0 7 6
2 SV RW Ballrechten-Dot. 2 1 1 0 7:6 1 4
3 FC Freiburg St. Georgen 2 1 0 1 5:3 2 3
4 FC Rimsingen 2 1 0 1 3:2 1 3
5 SG Pfaffenweiler/Ehren. 3 0 1 2 4:12 -8 1
6 SV BW Waltershofen 1 0 0 1 0:3 -3 0


Unsere Mannschaft spielt nun noch in Waltershofen, zu Hause gegen den FC Rimsingen und auswärts bei der Spvgg. Untermünstertal. Der Erst- und Zeitplatzierten und die zwei besten Gruppendritten erreichen das Viertelfinale