Notelf siegt am Ende verdient mit 2:0!

Zweite Mannschaft 2:0 SC Vögisheim
Spieldatum: 23.11.2019

1:0 (17.) Leon Jedamowski, 2:0 (87.) Robin Burchard
Schiedsrichter: Orhan Atasoy (FC Auggen)
Das Beste am Spiel aus unserer Sicht war sicherlich die 3 Punkte, die unser Förderteam einfuhr. Trainer Daniel Pfaff war wahrlich nicht zu beneiden und musste einen Not Kader aufbieten, zahlreiche Spieler fehlten aus den unterschiedlichsten Gründen. Es wurde von beiden Seiten Magerkost geboten, bei uns merkte man, dass überhaupt kein gelernter Stürmer auf dem Platz stand. Unser Kader bestand zu 60 Prozent aus Spielern der Dritten, die ja auf Grund der Absage der Gäste für das Spiel unserer Dritten zumindest im Förderteam aushelfen konnten. Machen wir es kurz. Die 1:0 Führung in der 17. Minute. Tobi HIlfinger brachte den Ball durch einen Eckball an den 2. Pfosten, wo Abwehrchef Tim Gläsner den Ball per Kopf erwischte und Leon Jedamowski goldrichtig stand und den Ball aus 5 Metern direkt zum 1:0 verwertete. In der Folge hatte unsere Mannschaft Übergewicht, aber vorne fehlte es halt am Durchsatz. So blieb es zur Pause bei der knappen 1:0 Führung. Auch in der 2. Halbzeit ähnliches Bild, wobei die Gäste nun zumindest in der 55. Minute richtig gefährlich wurden und eine gute Chance freistehend vergaben. So plätscherte die Partie mehr vor sich hin, unsere Defensive ließ nichts mehr zu gegen allerdings auch insgesamt harmlose Gäste. Unsere Mannschaft vergab in der Folge einige gute Möglichkeiten und machte somit die Partie ihrerseits unnötig spannend. In der Schlussphase der 87. Minute erlöste dann der eingewechselte Robin Burchard unseren Anhang, der nach Vorlage durch Elias Stoll zum 2:0 einnetzte. Eine Minute später fast das 3:0, doch Tobi Hilfinger setzte den Ball aus 14 Metern an die Querlatte. Am Ende ein Arbeitssieg für unser Förderteam, allerdings auch ein Lob an alle eingesetzten Spieler, die zumindest in Punkto Einsatz alles gaben und am Ende auch verdient diesen Dreier holten.

Spielstenos und Aufstelleung