Förderteam startet erfolgeich in die neue Saison!

Zweite Mannschaft 4:1 Al. Müllheim
Spieldatum: 25.08.2019

0:1 (18.) Fabian Gramelspacher, 1:1 (36.) Gregor Nußbaumer, 2:1 (39.) David Riesterer, 3:1 (59.) Jonas Rinderle, 4:1 (89.) Jannik Kapplinghaus
Schiedsrichter: Clemens Löffler (Bollschweil)
Zahlreiche Spieler musste Coach Daniel Pfaff zum Saisonstart seines Förderteams gegen den letztjährigen A-Ligisten Al. Müllheim ersetzen, so kamen Spieler aus der Dritten und aus dem erweiterten Kader der Ersten zum Einsatz und als Pluspunkt sicherlich Jonas Rinderle. Aber auch die Gäste sicherlich auf Grund der Urlaubszeit nicht in Bestbesetzung. Nach zunächst ausgeglichenem Beginn waren es die Gäste aus Müllheim, die in der 18. Minute in Führung gingen. Die Situation war durch unsere Defensive um den sonst sehr umsichtigen Abwehrchef Andi Stiefvater eigentlich schon bereinigt, doch der Ball landete von unserer Abwehr bei einem Gästespieler, Querpass am Fünfmeterraum und Gästespieler Fabian Gramelspacher musste nur noch zum 0:1 einschieben. Torhüter Fabian Hilfinger machtlos in dieser Szene. Es dauert dann etwas bis unser Team trotz nun Feldüberlegenheit richtig auf Touren kam. Dreh und Angelpunkt im Spiel unserer Mannschaft bis zu seiner Auswechslung nach einer Stunde war Jonas Rinderle. In der 28.vergab Gregor Nußbaumer den ersten Hochkaräter für unser Team und jagte den Ball aussichtsreich über das Gästetor. Dann scheiterte Co Trainer Jannik Kapplinghaus in der 33. Minute, als er einen Tick zu lang zögerte und kurz darauf mit einer Volleyabnahme, hier Glück für die Gäste, der Ball nur knapp am Tor vorbei. Der verdiente Ausgleich dann durch Gregor Nußbaumer in der 36. Minute, der sich mit David Riesterer freispielte und den Ball unhaltbar ins lange Eck zum 1:1 einschoss. Nur 3 Minuten später passte Youngster Patrick Gutmann im Gästestrafraum quer auf David Riesterer, der zur 2:1 Führung einnetzte. Bis zur Pause hielt unsere Mannschaft die knappe, aber auch verdiente Führung. In der 2. Halbzeit ließ unsere Mannschaft den Gästen zunächst wenig zu und drängte selbst auf das 3:1 .In der 59. Minute eine Musterkombination zwischen Gregor Nußbaumer und Jonas Rinderle, letzterer schloss zum 3:1 ab. Danach war Feierabend für Jonas, der schließlich schon vom Vortag 90 Minuten in den Knochen hatte. Spricht aber für Jonas Rinderle, der unserem Förderteam mit seinem Einsatz sicherlich mit zum diesem Auftaktsieg verhalf. In den letzten 20 Minuten kamen die Gäste nochmals stärker auf und unsere Mannschaft hatte in der Defensive einige Arbeit zu verrichten. Glück für unser Team, als nach einem Fallrückzieher eines Gästespielers der Ball an der Querlatte unseres Tores landete. In den Schlussminuten vergab unsere Mannschaft zwei hochkarätige Konterchancen zum 4:1. So war es Gregor Nußbaumer, der sich in der 89. Minute an der Außenlinie den Ball erkämpfte, einen Gästespieler vernaschte und im Gästestrafraum Jannik Kapplinghaus mustergültig bediente, der sicher zum 4:1 abschloss. Am Ende ein vielleicht um ein Tor zu hoher Auftaktsieg, aber allemal verdient. Glückwunsch an unsere Mannschaft und vor allen Dingen an Coach Daniel Pfaff, der ein stressiges Fußball Wochenende mit einem versöhnlichen Abschluss hinter sich hat.


Spielstenos und Aufstellung