Galavorstellung unserer AH! Halbfinale perfekt!

AH Mannschaft 9:0 SV Endingen
Spieldatum: 29.05.2019

1:0 (8.) Enzo Minardi Foulelfmeter, 2:0 (11.) Marcello Marchese, 3:0 (13.) Nico Gallus, 4:0 (21.) Enzo Minardi, 5:0 (23.) Marco Schneider, 6:0 (42.) Marco Schneider, 7:0 (60.) Daniel Löffler, 8:0 (74.) Behar Bislimi, 9:0 (77.) Patrick Babel
Schiedsrichter: Christian Schmuck (Auggen) mit souveräner Leitung

Mit einem nie gefährdeten 9:0 Kantersieg stürmte unsere AH gegen den SV Endingen im Rückspiel des Viertelfinales des Bezirkspokals ins Halbfinale ein. Nach einer Galavorstellung in den ersten 23 Minuten legte unsere Mannschaft den Grundstein und netzte gleich 5x ein. Der Rest war reine Formsache! Unsere Mannschaft diktierte von Beginn an die Partie. In der 8. Minute wurde Nico Gallus von hinten im Gästestrafraum von den Beinen geholt, logisch Elfer. Enzo Minardi verwandelte sicher zur 1:0 Führung. Nur 3 Minuten später schon das 2:0. Daniel Löffler passte flach von rechts den Ball rein, Enzo lässt den Ball durch und am zweiten Pfosten netzte Marcello Marchese zum 2:0 ein. Die kleine Vorentscheidung schon kurz darauf. Enzo Minardi mit einem Freistoß von der rechten Seite und Nico Gallus köpfte zum 3:0 ein. Die Gäste nun zunächst konsterniert mussten nach 21 Minuten wiederum durch Enzo Minardi das 4:0 schlucken. Unsere Mannschaft hatte aber kein Erbarmen und Marco Schneider erhöhte kurz darauf nach Vorarbeit durch Stefan Bach auf 5:0. Die Gäste dann vor der Pause mit guten Angriffen, doch Torhüter Armin Jungkeit im Tor parierte zweimal glänzend. Pech für Endingen in der 35. Minute als ein Kopfball am Pfosten landete. Aber auch Felix Bing köpfte kurz vor der Pause an die Querlatte. In der 2. Halbzeit waren kaum 2 Minuten gespielt als Marco Schneider auf Vorarbeit von Felix Bing zum 6:0 einschoss. Kurz darauf vergab Andi Bach gar noch einen Foulelfmeter, als er den Ball über das Gästetor schoss. Nach einer Stunde köpfte nach einem Eckball von Marcello Marchese Daniel Löffler zum 7:0 ein. Der eingewechselte Behar Bislimi markierte nach Vorarbeit durch Marco Schneider in der 74. Minute das 8:0. Wieder nach einem Eckball von Marcello Marchese köpfte dies Mal Patrick Babel zum 9:0 ins Gästetor ein. Endingen tat einem fast leid, sie versuchten alle wenigsten das Ehrentor zu erzielen, doch am Ende stand immer noch ein Dottinger im Wege bzw. Torhüter Christian Häder, der in der 2. Halbzeit das Tor hütete. Am Ende blieb es bei diesem Kantersieg für unsere AH. Im Halbfinale trifft unsere Mannschaft nun auf den starken FSV Stegen, gegen den man im letzten Jahr noch das Endspiel bestritt!

Unsere Mannschaft spielte mit:
Armin Jungkeit, Andi Bach, Stefan Bach, Philipp Stoll, Marco Schneider, Marcello Marchese, Daniel Maiwald, Daniel Löffler, Enzo Minardi, Felix Bing, Nico Gallus, Christian Häder, Behar Bislimi, Patrick Babel, Raphi Bechtel