Spiel

Erste Mannschaft 4:5 SV Mundingen
Spieldatum: 01.03.2019

1:0 (14.) David Kaltenmark, 1:1 (19.), 2:1(23.) Manuel Pfefferle, 2:2 (45.), 3:2 (55.) Mario Paolillo, 3:3 (60.) Foulelfmeter, 3:4 (75.), 3:5 (80.), 4:5 (85.) Manuel Pfefferle

Gegen den starken Tabellenführer der A1 SV Mundingen, der sich wieder anschickt in die Bezirksliga aufzusteigen, verlor unser Team ihr letztes Testspiel. Das Tor erneut hüten musste unser Keeper der Dritten Alex Eckardt, der gefühlt vielleicht 7-8 Bälle aufs Tor bekam, davon waren 5 ein Treffer, was allerdings nicht an ihm lag. In der ersten Halbzeit präsentierte sich unsere Mannschaft durchaus ansprechend, hatte viel Ballbesitz und erspielte sich eine Reihe guter Chancen. Nach der Führung durch David Kaltenmark glichen die Gäste mit ihrem ersten Schuss auf unser Tor zum 1:1 aus. Manuel Pfefferle brachte unsere Mannschaft dann erneut mit 2:1 in Führung. Unser Team vergeigte in der Folge einige Hochkaräter, hätte schon 3:1 oder 4:1 führen müssen und kassierte durch einen unhaltbaren Freistoß kurz vor der Pause das 2:2. Nach der Pause und Einwechslungen der kompletten Bank merkte man unserer Mannschaft dann doch das Spiel vom Mittwochabend an, das nach nicht mal 48 Stunden noch in den Knochen steckte. Zwar erzielte Mario Paolillo noch das 3:2, aber die Gäste glichen per Foulelfmeter zum 3:3 aus. Unser Team ließ dann mit schwachem Defensivverhalten den Gästen zwei weitere Treffer zum 3:4 und 3:5 zu. Manuel Pfefferle konnte dann lediglich noch zum 4:5 verkürzen.