AH scheitert nur hauchdünn im Finale!

Hallenturnier beim SV Endingen : AH Mannschaft
Spieldatum: 30.12.2018

Beim Hallenturnier des SV Endingen konnte unsere AH ihren Vorjahressieg dies Mal nicht wiederholen und scheiterte im Finale erst im Siebenmeterschießen hauchdünn am Ende mit 3:4. Im ersten Vorrundenspiel siegte unsere Mannschaft gegen den Veranstalter SV Endingen sicher mit 4:1. Im zweiten Vorrundenspiel putzte unser Team die AH von Sasbach/Jechtingen mit 5:0 vom Platz. Das reichte zum Einzug ins Finale trotz einer 0:2 Niederlage im dritten Spiel gegen den SC Wyhl. Gegen den Vorrunden Ersten der Parallel Gruppe den FV Nimburg schoss sich unsere Mannschaft in Final Laune und siegte hoch mit 8:2, was den Einzug ins Finale bedeutete. Hier stand man wieder dem SC Wyhl gegenüber. Nach einem spannenden Finale stand es am Ende 2:2 und so musste ein Siebenmeter Schießen über den Turniersieg entscheiden. Hier hatte der SC Wyhl etwas mehr Glück und siegte ganz knapp mit 4:3. Trotzdem war dies ein top gespieltes Turnier unserer Mannschaft, was für 2019 ganz sicher für die anstehenden schweren Aufgaben Lust auf mehr macht! Glückwunsch an das gesamte Team!
Unsere Mannschaft spielte mit:
Jörn Löffler (Tor), Andi Bach, Nico Gallus, Enzo Minardi, Christian Häder, Marcello Marchese, Marco Schneider, Philipp Stoll


Bild
Pausen Gymnastik......

Bild
Unser Team nach dem Turnier schon wieder bester Laune!!