Spiel

Aktuelles : Vorrundenbilanz unserer Aktiven Teams!
Spieldatum: 14.11.2018

Erste Mannschaft:
Heim- und Auswärtsbilanz in krassem Missverhältnis!

Nach einem guten Saisonstart ist unsere Erste Mannschaft mittlerweile nur noch 4 Punkte vor einem möglichen Abstiegsrang entfernt. Mit den starken Aufsteigern VFR Bad Bellingen, FC Teningen und die Spgg. Untermünstertal hat die Liga nochmals an Qualität zugenommen. Unser Nachbar die Spvgg. Untermünstertal schielen nach einer famosen Vorrunde mit einem Auge gar schon in die Verbandliga. Zurück aber zu unserem Team. Mit 5 Siegen, 2 Remis und nur einer Niederlage (gegen den VFR Hausen) ist die Heimbilanz unserer Mannschaft klasse und damit belegt unser Team nach der Vorrunde den starken 3. Tabellenplatz. Unsere Auswärtsbilanz von mageren 4 Punkten muss aber unbedingt in der Rückrunde verbessert werden, hier belegt unser Team den vorletzten Platz! Wir wussten und darauf hat vor allen Dingen Trainer Michele Borrozzino schon früh hingewiesen, dass dieses zweite Jahr nach dem Aufstieg wesentlich schwieriger sein wird für unsere Mannschaft. Die Liga verzeiht keine Schwächen, dies verdeutlicht die letzten Ergebnisse unserer Mannschaft. Nach der starken Vorstellung im Derby gegen die Spvgg. Untermünstertal fiel unsere Mannschaft nach und nach Punktemäßig ab und holte aus den letzten 8 Spielen lediglich noch 8 Punkte. Trotz guter Trainingsleistungen, die auch Trainer Michele Borrozzino attestiert, konnte unsere Mannschaft in den letzten Wochen dies nur zum Teil in den Punktspielen umsetzen obwohl das Potential nach wie vor vorhanden ist. Die Situation ist aber keineswegs dramatisch wir wissen zu genau wo wir herkommen, auch wenn wir momentan den Blick nach unten richten sollten. Jetzt vor der Winterpause gilt es trotz der nun angespannten Personallage eben nochmals alle Kräfte zu bündeln. Zwei schwere Auswärtspartien (beim FC Teningen und SF Elzach-Yach) und dazwischen das Heimspiel gegen den FC 08 Tiengen stehen noch auf dem Programm. 4 Punkte aus diesen Spielen wären wichtig, aber mehr nehmen wir natürlich auch sehr gerne mit.

Zweite Mannschaft:
Nach holprigen Saisonauftakt starker Zwischenspurt!

Richtig Freude macht uns derzeit unser Förderteam. Nach einem holprigen Saisonauftakt mit 3 Niederlagen in den ersten 5 Punktspielen steigerte sich unsere Mannschaft mehr und mehr und weist nach der Vorrunde mit nur einem Punkt Rückstand auf den Tabellenzweiten SC Baris Müllheim eine insgesamt sehr starke Vorrunde auf. Die schwere Verletzung von Kapitän Philipp Wetzel nach dem 3. Spieltag und weitere Rückschläge steckte unsere Mannschaft trotzig weg. Natürlich war es für Coach Christian Zahn ein Segen, dass nach dem Ausfall seines Kapitäns seit Ende September Routinier Domi Liebisch unser Förderteam verstärkt. Auch aus dem erweiterten Kader der Ersten rückten immer wieder Spieler nach, soweit es die Stammspielerreglung zuließ. Mittlerweile besteht das Team aber längst aus einem festen Stamm, mit den jungen Wilden um Joel Schwald und Elias Stoll und auch unsere Neuzugänge Leon Stegner, Elias Zipfel bzw. Felix Vögtlin trugen ihren Teil zum Erfolg bei. Seit 4 Spielen verstärkt auch unser letzter Neuzugang Frenki Lamce das „Zahni“ Team, wobei es nur eine Frage der Zeit ist bis Frenki auch in der Ersten zum Einsatz kommt. Angesichts der momentanen Ausfälle und Sperren kann dies durchaus schon bald sein. Die Coaches Michele Borrozzino und Christian Zahn bzw. die Co Trainer Felix Bing und Alex Kletner suchen aber an jedem Wochenende in gemeinsamer Absprache das Bestmögliche für beide Teams. In den letzten beiden Spielen vor der Winterpause stehen nun gleich 2 Derbys an. Am Sonntag empfängt unsere Mannschaft den hochgehandelten VFR Hausen 2 und dann muss unser Team noch zum schweren Auswärtsspiel bei der Spvgg. Untermünstertal 2 antreten.

Dritte Mannschaft:
Mit Spaß und dem nötigen Ehrgeiz eine tolle Vorrunde absolviert!

Auch in ihrer 2. Saison rockt unsere Dritte die Kreisliga C4. In 14 Spielen heimste das Team um die Coaches Martin Willin und Christian Häder 10 Siege, 2 Remis und nur 2 Niederlagen ein, starke Bilanz und ein 3. Tabellenplatz nach der Vorrunde! In 14 Punkspielen wurden gleich 43 Spieler eingesetzt, das Ende der Fahnenstange ist aber noch nicht erreicht! Natürlich hat auch unsere Dritte einen kleinen Stamm von Spielern, die regelmäßig dabei sind. Aber Größtenteils handelt es sich bei diesem Team um reine Spaßfußballer, die einfach zum Teil nur dabei sein wollen. Vor allen Dingen die Spieler und das sind eine ganze Reihe, sind hier mal zu loben, die für den Erfolg ohne Murren zurückstecken und trotzdem der Truppe die Treue halten. Dies ist nicht selbstverständlich und auch die Coaches Martin und Christian wissen zu genau um diesen Umstand. Deshalb haben alle irgendwo ihren Anteil an dieser tollen Vorrunde unserer Dritten Mannschaft! Weiter so Jungs!