Famoser Auftakt unserer AH im Bezirkspokal!

AH Mannschaft 7:0 FC Emmendingen
Spieldatum: 26.09.2018

1:0 (9.) Daniel Löffler, 2:0 (13.) Daniel Löffler, 3:0 (62.) Daniel Löffler, 4:0 (65.) Enzo Minardi, 5:0 (70.) Matze Fritz, 6:0 (73.) Enzo Minardi, 7:0 (77.) Marco Schneider
Im ersten Bezirkspokalspiel des Ü35 Bezirkspokales ließ unsere Mannschaft nichts anbrennen und siegte am Ende deutlich mit 7:0 gegen den FC Emmendingen. In der ersten Halbzeit konnten die Gäste noch einigermaßen mithalten. Daniel Löffler eröffnete den Torreigen in der 9. Minute mit dem 1:0. Nur 4 Minuten später erhöhte erneut Daniel Löffler auf 2:0. Einzige Torchance für die Gäste resultierte aus einem Freistoß in der 25. Minute, den Ball aus 17 Metern lenkte Keeper und Neuzugang Armin Jungkeit, der den verletzten Stefan Lupberger vertrat, glänzend mit den Fingerspitzen an die Querlatte. Unsere Mannschaft hatte noch gute Chancen den Vorsprung vor der Pause auszubauen. In der 2. Halbzeit spielte unsere Mannschaft hochüberlegen und ließ den Gästen überhaupt keinen Stich. Nach guten Möglichkeiten erhöhte erneut Daniel Löffler nachdem Matze Fritz am Gästekeeper scheiterte auf 3:0. Das 4:0 dann herausragend heraus gespielt durch unsere Mannschaft, am Ende netzte Enzo Minardi nach Vorlage durch Nico Gallus zum 4:0 ein. Das 5:0 ging dann auf das Konto von Matze Fritz, der nach Querpass durch Enzo Minardi den Ball ins Gästetor einschoss. Kurz darauf scheiterte Marco Schneider mit einem an ihm selbst verschuldeten Foulelfmeter am guten Gästekeeper des FC Emmendingen. Zwei Minuten später aber erhöhte Enzo Minardi mit einem 18 Meter Freistoß klasse und unhaltbar zum 6:0. Kurz vor Spielende klappte es bei Marco Schneider doch noch mit einem Tor zum 7:0. Aus 20 Metern zirkelte er den Ball unhaltbar für den Gästekeeper zum 7:0 Endstand ins Emmendinger Tor. Ein famoser Auftakt unserer Mannschaft, die vor allen Dingen in der 2. Halbzeit große spielerische Klasse zeigte!
Unsere Mannschaft spielte mit:
Armin Jungkeit, Nico Gallus, Yusuf Itah, Matze Babel, Andi Bach, Daniel Maiwald, Marco Schneider, Philipp Stoll, Raphi Bechtel, Daniel Löffler, Enzo Minardi, Patrick Becker, Patrick Babel, Matze Fritz, Michael Triebswetter