Dritte nimmt die 3 Punkte verdient aus Hausen mit!

VFR Hausen 3 1:5 Dritte Mannschaft
Spieldatum: 05.08.2018

1:0 (2.) Elfmeter, 1:1 (12.) Yusuf Itah, 1:2 (32.) Jannik Kapplinghaus, 1:3 (47.) Jannik Kapplinghaus, 1:4 (53.) Alex Kletner, 1:5 (60.) Philipp Stoll
Besondere Vorkommnisse: Rote Karte Behar Bislimi (SV Ballrechten-Dottingen)
Schiedsrichter: Ali Nasserredine
Klar mit 5:1 ging unsere Dritte als Sieger in diesem Duell beim VFR Hausen vom Platz und durfte sich über die ersten 3 Auftaktpunkte freuen. Die Gastgeber, bei denen deren Trainer des Förderteams Ali Nasserredine in dieser Partie auch als Schiedsrichter fungierte, kamen durch einen berechtigen Elfmeter zur frühen 1:0 Führung. Coach Christian Häder, der doch noch auf zahlreiche Spieler verzichten musste und mit Philipp Stoll und Yusuf Itah sich Verstärkung auf der AH holte durfte sich kurz nach der Hausener Führung freuen, als eben AH Spieler Yusuf Itah zum 1:1 ausglich. Jannik Kapplinghaus, der bei der 1:4 Niederlage des Förderteams lediglich eine Stunde auf dem Feld stand wirkte auch dann kurzfristig im Spiel der Dritten mit und wurde frühzeitig eingewechselt. Eben dieser erzielte in der 32. Minute die wichtige 2:1 Führung für unsere Mannschaft. Nach der Pause erhöhte erneut Jannik Kapplighaus auf 3:1. Für die Vorentscheidung sorgte dann Alex Kletner, der aus großer Distanz auf 4:1 erhöhte. Völlig unnötig dann der Platzverweis für Behar Bislimi bei eigener 4:1 Führung! Trotz Unterzahl aber war es unsere Mannschaft, die nochmals einen draufsetzte. Diesmal war es AH Spieler Philipp Stoll, der zum 5:1 einschoss und damit zum glänzenden Auftakt unserer Dritten ebenfalls maßgeblich beitrug. Kurz vor Spielende wehrte der eingewechselte Marcel Bier einen Ball stark ab und verhinderte das 2:5. Glückwunsch an unsere Dritte und Coach Christian Häder, der in Abwesenheit von unserem weiteren Coach Martin Willin diese Partie als Chefcoach Inne hatte.