2:1 Auswärtssieg trotz dürftiger Leistung!

FC Emmendingen 1:2 Erste Mannschaft
Spieldatum: 16.03.2019

0:1 (31.) David Kaltenmark, 0:2 (61.) David Kaltenmark, 1:2 (69.) Jakob Grießbaum
Schiedsrichter: Philipp Porep (Endingen), Zuschauer: 100

Eines darf vorweg genommen werden, der Sieg und die 3 Punkte immens wichtig für den Klassenerhalt, vor allen Dingen angesichts der Tatsache, dass die Mitkonkurrenten FSV Rheinfelden, VFR Bellingen und SV Kirchzarten allesamt gegen Spitzenteams die Oberhand behielten. Trainer Michele Borrozzino musste vom aktuellen Kader auf die gesperrten Raphi Höfler, Patric Komann, die verletzten Adrian Roser und Andi Stiefvater verzichten. Als Ersatzkeeper fungierte im Übrigen Co Trainer Felix Bing und wäre für den Ernstfall einsatzbereit gewesen. Aus erweiterten Kader rückten dann noch Frenki Lamce und Domi Liebisch nach. Zudem war nach seiner Grippe Basti Höfler wieder am Start und Roman Stelbogen nahm nach seinem Crash letzten Samstag und einer Woche Trainingspause auf der Bank Platz. Trotz des zweiten Auswärtssieges blieb unsere Mannschaft beim Tabellenletzten vieles schuldig und konnte längst nicht an die Leistung der letzten Woche gegen Rheinfelden anknüpfen. Mit den widrigen Umständen einem sehr böigem Wind hatten beide Teams zu kämpfen und mit dem ersten Spiel auf Naturrasen taten sich unsere Spieler über die gesamte Spielzeit sichtlich schwer. So war Magerkost angesagt und ein trister Kick in der ersten halbe Stunde, beide Teams mit keinen klaren Möglichkeiten, sieht man mal von einem Schuss von Ousman Jasseh in Minute 7 ans Außennetz und ein Distanzschuss durch Gregor Nußbaumer in der 17. Minute ab. Was ein gelungener Spielzug dann wert ist zeigte sich in der 31. Minute. Endlich einmal Zug im Spiel, Mario Kaltenmark passte auf Jojo Link, dessen Flanke von rechts köpfte David Kaltenmark ins lange Eck zum 0:1. Die Gastgeber waren mindestens gleichwertig, aber ohne klare Torchance in der ersten Halbzeit. Nach dem 0:1 köpfte nochmals David Kaltenmark nach einem Freistoß durch Manuel Pfefferle den Ball knapp über das Tor der Gastgeber. Das war es aber dann auch schon an Höhepunkten in der ersten Halbzeit. Direkt nach der Pause kam dann Roman Stellbogen für Jonas Rinderle in die Partie. In der 48. Minute gute Möglichkeit für Marco Müller, der aber am gut reagierenden Keeper von Emmnendngen Stefan Lohrer scheiterte. Die Gastgeber aber nun agiler und in der 56. Minute Glück für unsere Mannschaft, als Emmendingens Aldin Coric abzog und der Ball abgefälscht nur ganz knapp über unser Tor flog, Keeper Misel Lijesnik wäre hier machtlos gewesen. In der 61. Minute setzte sich dann auf der linken Seite Roman Stellbogen durch, dessen Flanke wurde am Fünfer der Gastgeber unzureichend durch die Emmendinger Abwehr geklärt und wiederum David Kaltenmark köpfte zum 0:2 ein. Mit der nun scheinbar sicheren Führung ließ unsere Mannschaft aber dem jungen Emmendinger Team viel zu viel Platz. In der 65. Minute leichter Ballverlust im Mittelfeld unserer Mannschaft und Emmendingens Jakob Grießbaum verzog aus 16 Metern nur knapp an unsrem Tor. Kurz darauf klappte es dann doch mit dem verdienten Anschlusstreffer für die Elf von Marc Costa. Zu leicht ließ sich unsere Mannschaft auf der rechten Abwehrseite durch Kazbek Ulubiev ausspielen, das Zuspiel auf Jakob Grießbaum nutzte dieser zum 1:2. Kurz darauf nochmals Glück für unsere Mannschaft, als sich Kapitän Stefan Roser gerade noch in einen Schuss werfen konnte und den Ball somit abwehrte. In der Schlussphase vermochte unsere Mannschaft nicht den endscheidenden Konter zu setzen und beschränkte sich mehr oder weniger den knappen Vorsprung zu verteidigen. Die Gastgeber riskierten nun nochmals alles, doch trotz viel Einsatz blieb man am Ende glücklos. So blieb es beim knappen Sieg für unsere Mannschaft trotz einer schwachen Gesamtleistung aber drei wichtige Punkte.

Spielstatistik

Absolvierte Spiele

1.Höfler, Sebastian1
1.Kaltenmark, David1
1.Kaltenmark, Mario1
1.Lamce, Frenki1
1.Liebisch, Dominik1
1.Lijesnic, Misel1
1.Link, Johannes1
1.Müller, Marco1
1.Nußbaumer, Gregor1
1.Paolillo, Mario1
1.Pfefferle, Manuel1
1.Rinderle, Jonas1
1.Roser, Stefan1
1.Stellbogen, Roman1
1.Yilmaz, Cagatay1

Absolvierte Spieminuten

1.Höfler, Sebastian90
1.Kaltenmark, Mario90
1.Lijesnic, Misel90
1.Link, Johannes90
1.Paolillo, Mario90
1.Pfefferle, Manuel90
1.Roser, Stefan90
8.Müller, Marco88
9.Kaltenmark, David80
10.Nußbaumer, Gregor78
11.Rinderle, Jonas46
11.Stellbogen, Roman46
13.Liebisch, Dominik12
14.Lamce, Frenki10
15.Yilmaz, Cagatay2

Tore

1.Kaltenmark, David2

Vorlagen

1.Link, Johannes1