Kanpper Derbysieg im Nachholspiel!

Erste Mannschaft 1:0 SV Au-Wittnau
Spieldatum: 16.05.2018

Bilder von Spiel von Norbert Kreienkamp

1:0 (65.) Marco Müller
Zuschauer: 150, Schiedsrichter: Thomas Huber (Oberkirch)
Im Nachholspiel und Derby gegen den SV Au-Wittnau siegte unsere Mannschaft durch das goldene Tor von Marco Müller in der 65. Minute und revanchierte sich damit für die Vorspielniederlage. Trainer Michele Borrozzino musste auf Stammkeeper Michael Walz (beruflich verhindert) und die verletzten Manuel Wolf, David Müller und Felix Bing (wird diese Saison auf Grund eines Bandscheibenvorfalles nicht mehr zur Verfügung stehen) verzichten. Die Partie war von Beginn an umkämpft und weitgehend ausgeglichen. In der 5. Minute setzte Mario Paolillo ein Ausrufezeichen, als er einen Gästespieler umspielte und stark abschoss, Gästekeeper Sebastian Schmidl parierte aber den Ball. Auf der Gegenseite dann auch die erste Möglichkeit für die Gäste, doch Torhüter Misel Lijesnic parierte gegen Patrick Steiert per Fußabwehr. Wieder war es Mario Paolillo dem die nächste Chance gehörte, doch auch hier war Gästekeeper Schmidl am Ende der Sieger. In der 15. Minute vergab Gästespieler Marius Zimmermann die klarste Chance, als er frei stehend aus 8 Metern den Ball über unser Tor schoss. Unsere Mannschaft spielerisch besser, die Gäste hielten mit langen Bällen aber jederzeit dagegen. Raphi Höfler verzog in der 20. Minute knapp am Gästetor vorbei und in der 30. Minute scheiterte Gästespieler Marco Steiert an Torhüter Misel Lijesnic. In der 33. Minute Kopfballchance für David Kaltenmark, der Ball aber am Gästetor vorbei. Kurz darauf starke Abwehr durch Keeper Misel Lijesnic gegen Gästespieler Ralf Wassmer. Pech dann für Manuel Pfefferle, als der Ball nach seinem Freistoß aus gut 20 Metern an die Querlatte klatschte. In der 43. Minute Torjubel auf Seiten unserer Mannschaft, nach einem leicht abgefälschten Schuss durch Manuel Pfefferle war aber Marco Müller noch am Ball und stand im Abseits. Kurz vor der Halbzeit noch ein Freistoß durch Manuel Pfefferle, der Ball hier nur ganz knapp am Gästetor vorbei. Der 0:0 Halbzeitstand aber dann durchaus leistungsgerecht. In der 2. Halbzeit die erste Chance für unsere Mannschaft eingeleitet durch Mario Kaltenmark. David Kaltenmark rutschte in der 48. Minute knapp nach der Hereingabe durch Marco Müller am Ball vorbei. Kurz darauf Gästespieler Kuhn mit einer guten Möglichkeit, nach einem Eckball wurde seine Direktabnahme aber durch einen eigenen Mitspieler abgefälscht. In der 65. Minute dann der spielentscheidende Angriff unserer Mannschaft. David Kaltenmark legte den Ball in den Lauf von Marco Müller, der aus halblinker Position mit links den Ball ins lange Eck zur 1:0 Führung beförderte. Die Gäste in der Schlussphase nochmals mit Druck, aber ohne echte klare Chance. Die beste Möglichkeit für Au-Wittnau dann noch in der 85. Minute, als nach einem Freistoß drei Gästespieler den Ball in unserem Strafraum verpassten. Am Ende brachte unsere Mannschaft aber den knappen Sieg über die Zeit und hievte sich mit diesem Dreier auf den hervorragenden 5. Tabellenplatz!

Spielstatistik

Absolvierte Spiele

1.Göbel, Adrian1
1.Höfler, Raphael1
1.Höfler, Sebastian1
1.Kaltenmark, David1
1.Kaltenmark, Mario1
1.Lijesnic, Misel1
1.Link, Johannes1
1.Müller, Marco1
1.Nußbaumer, Gregor1
1.Paolillo, Mario1
1.Pfefferle, Manuel1
1.Rinderle, Jonas1
1.Roser, Stefan1
1.Stiefvater, Andreas1

Absolvierte Spieminuten

1.Höfler, Raphael90
1.Höfler, Sebastian90
1.Kaltenmark, Mario90
1.Lijesnic, Misel90
1.Link, Johannes90
1.Pfefferle, Manuel90
1.Rinderle, Jonas90
1.Roser, Stefan90
9.Müller, Marco85
10.Kaltenmark, David80
11.Paolillo, Mario67
12.Nußbaumer, Gregor23
13.Göbel, Adrian10
14.Stiefvater, Andreas5

Tore

1.Müller, Marco1

Gelbe Karten

1.Höfler, Sebastian1
1.Kaltenmark, Mario1

Vorlagen

1.Kaltenmark, David1