Ungefährdeter Sieg zum Auftakt!

Zweite Mannschaft 6:1 SC Baris Müllheim
Spieldatum: 04.03.2018

1:0 (21.) David Riesterer, 2:0 (33.) Jannik Kapplinghaus, 3:0 (35.) Philipp Wetzel, 4:0 (52.) David Riesterer, 5:0 (68.) Jannik Kapplinghaus Foulelfmeter, 5:1 (82.) Kaan Uz, 6:1 (90.) Tobi Hilfinger
Schiedsrichter: Sascha Zimmermann (Müllheim)
Im ersten Punktspiel nach der Winterpause setzte sich unser Förderteam um Coach Christian Zahn deutlich gegen die Gäste vom SC Baris Müllheim am Ende durch. Nach der holprigen Wintervorbereitung war dieser Dreier um so wichtiger, auch wenn sich unsere Mannschaft in den nächsten Spielen gegen wesentlich stärkere Gegner noch steigern muss. Trainer Christian Zahn hatte längst nicht alle Mann an Board, so musste auch Kapitän Kevin Röcker krankheitsbedingt passen und auch aus dem Kader der Ersten stand lediglich Andi Stiefvater nach überstandener Grippe zur Verfügung. So komplettierten das Aufgebot auch Spieler aus der Dritten, die allerdings jederzeit auf dem Sprung in das Förderteam stehen. Nach zunächst verhaltenem Beginn war es David Riesterer, dem die 1:0 Führung gelang. Nach einem schönen Querpass im Gästestrafraum durch Cagatay Yilmaz zimmerte David Riesterer den Ball unter die Querlatte zur Führung. Spektakulär dann das 2:0 für unsere Mannschaft. Nach einem Eckball durch Paul Bächler landete der Ball bei Torjäger Jannik Kapplinghaus, der letztlich mit einem Fallrückzieher ganz stark zum 2:0 abschloss. Keine zwei Minuten später passte Andi Stiefvater den Ball auf Philipp Wetzel, der aus 20 Metern trocken zum 3:0 einschoss, eine kleine Vorentscheidung. Auch in der 2. Halbzeit ließ unsere Mannschaft gegen die insgesamt harmlosen Gäste wenig anbrennen. Für die frühe Vorentscheidung sorgte erneut David Riesterer, der nach Vorlage durch Philipp Wetzel in der 52. Minute auf 4:0 erhöhte. In der 68. Minute wurde David Riesterer dann klar im Strafraum zum Fall gebracht, keine Proteste der Gäste bei der Elfmeterentscheidung. Jannik Kapplinghaus verwandelte bombensicher zum 5:0 und erzeilte damit sein 30. Punktspieltor…riesige Quote! Die Gäste kamen dann in der Schlussphase durch Kaan Uz zum Ehrentor zum 5:1. Den Schlusspunkt markierte Tobi Hilfinger in der 90. Minute, der einen feinen Pass durch den eingewechselten Alex Kletner aufnahm und zum 6:1 Entstand einschoss. Trotz des klaren Sieges weiß Trainer Christian Zahn und Mannschaft, dass im Derby nächsten Samstag gegen den SV Sulzburg eine Leistungssteigerung nötig sein wird. Die Sulzburger ließen heute mit einem 3:3 in Ehrenkirchen aufhorchen!!

Spielstatistik

Absolvierte Spiele

1.Bächler, Paul1
1.Gläsner, Tim1
1.Hilfinger, Fabian1
1.Hilfinger, Tobias1
1.Jedamowski, Leon1
1.Kapplinghaus, Jannik1
1.Kletner, Alexander1
1.Koppe, Aaron1
1.Riesterer, David 1
1.Roser, Adrian1
1.Späth, Fabian1
1.Späth, Tim1
1.Stiefvater, Andreas1
1.Wetzel, Philipp 1
1.Yilmaz, Cagatay1

Absolvierte Spieminuten

1.Bächler, Paul90
1.Gläsner, Tim90
1.Hilfinger, Fabian90
1.Hilfinger, Tobias90
1.Kapplinghaus, Jannik90
1.Roser, Adrian90
1.Stiefvater, Andreas90
8.Wetzel, Philipp 85
9.Riesterer, David 78
10.Yilmaz, Cagatay72
11.Späth, Tim50
12.Jedamowski, Leon40
13.Späth, Fabian18
14.Koppe, Aaron12
15.Kletner, Alexander5

Tore

1.Kapplinghaus, Jannik2
1.Riesterer, David 2
3.Hilfinger, Tobias1
3.Wetzel, Philipp 1

Gelbe Karten

1.Kapplinghaus, Jannik1

Vorlagen

1.Bächler, Paul1
1.Kletner, Alexander1
1.Riesterer, David 1
1.Stiefvater, Andreas1
1.Wetzel, Philipp 1
1.Yilmaz, Cagatay1