Spiel

Erste Mannschaft : Glänzende Vorrundenbilanz unserer Aktiven Teams!
Spieldatum: 21.01.2017

Was unsere 3 Aktiven Teams in der Vorrunde abgeliefert haben war wahrlich vor der Saison nicht zu erwarten.

Unsere Erste Mannschaft, die praktisch ohne eine wirkliche Sommerpause nun in der starken und insgesamt sehr ausgeglichenen Landesliga spielt, holte aus 15 Punktspielen in der Vorrunde starke 23 Punkte, was momentan der 6. Tabellenplatz bedeutet. Bemerkenswert auch die Tatsache, dass die letztjährigen Leistungsträger und Routiniers wie unser langjähriger Kapitän Christian Casar, Fitim Fazlija und Philipp Stoll, die leider nicht mehr dabei sind und trotzdem unsere Mannschaft keineswegs an Qualität verloren hat. Die jungen Neuzugänge wie Jonas Rinderle, David Kaltenmark und Adrian Göbel haben sich mit starken Leistungen in den Kader gespielt, dicht dahinter stehen mit u.a. David Müller, Philipp Wetzel, Adrian Roser und Cagatay Yilmaz weitere hoffnungsvolle Akteure. Ganz sicher hat Trainer Michele Borrozzino am Erfolg der Ersten den größten Anteil, unter ihm haben viele unserer Spieler nochmals leistungsmäßig einen Sprung nach vorne gemacht. Natürlich kam uns trotz der kurzen Sommerpause der Umstand entgegen, dass wir bisher relativ wenig schwere Verletzungen zu beklagen hatten, da hatten wir wirklich vor der Saison auf Grund der kurzen Pause große Bedenken! Mit Jojo Link und Andi Stiefvater hat es nun allerdings zwei Leistungsträger erwischt, nach diesem elend langen aber erfolgreichen Jahr haben sich die Spieler die Winterpause ab dem 4. Dezember mehr als redlich verdient!

Auch unser Förderteam spielte trotz der klaren Niederlage am Wochenende beim Tabellenführer in Hügelheim in der starken B4 eine ganz starke Vorrunde. Insgesamt ging das Team um Coach Christian Zahn und den Co Trainern Alex Kletner und Mike Gaulrapp 10 Mal als Sieger vom Platz und kassierte lediglich 3 Niederlagen. Damit hält man sich in der Spitzengruppe und hat weiterhin Tuchfühlung zu den Spitzenplätzen. So war das ganz sicherlich nicht zu erwarten, wenn gleich wir wussten, dass wir einen starken Kader besitzen, immer natürlich auch etwas abhängig was die Verletzungen in Kader 1 und Kader 2 angehen. Unsere Mannschaft hat sich mittlerweile an das wesentlich höhere Niveau gewöhnt und viele Spieler haben nochmals einen Schritt nach vorne gemacht. Für einen starken Kader, der auch Ausfälle kompensieren kann, sorgen auch unsere Neuzugänge wie Adrian Hentsch, Bubacarr Sowe, Saiban Jahateh, Marco Schächtele sowie die auch schon aus dem Kader 1 erwähnten David Müller, Philipp Wetzel,und Cagatay Yilmaz. Zudem haben wir mit Jannik Kapplinghaus den momentanen Toptorjäger der B4 in unsere Reihen, der in der Vorrunde sagenhafte 26 Tore erzielte!

Unser „junges Baby“ Dritte Mannschaft schießt momentan grad den Vogel ab. Im Juli erst gegründet, vor allen Dingen auf vehementen Treiben durch unseren Vize Thomas Ritzenthaler, was für Mannschaft, Spieler und Verein im Nachhinein die einzige richtige Entscheidung war. Dass der bunt zusammen gestellte „Haufen“ einen derartigen Erfolg hat war überhaupt nicht zu erwarten. In erster Linie ging es darum viele unserer eigenen Spieler im Verein und beim Fußball zu halten, das ist zu 100% gelungen, der große Erfolg ist dazu noch eine tolle Nebengeschichte! Mit Christian Häder und Martin Willin steht ein Duo an der Spitze unserer Dritten, die es glänzend verstehen Woche für Woche eine positiv verrückte Truppe auf den Platz zu schicken. In 12 Spielen mit 10 Siegen und 1 Remis und nur einer Niederlage kamen nicht weniger als 44 Spieler schon zum Einsatz…wer hat der hat! Unabhängig vom Ausgang des ersten Rückrundenspieles am kommenden Samstag beim TUS Obermünstertal 2 kann unsere Mannschaft mit einem Sieg am nächsten Mittwoch im Nachholspiel gegen die DJK Schlatt 2 die Herbstmeisterschaft erringen…..Wahnsinn…unsere Dritte rockt die Liga!!

Einen wesentlichen Anteil am Erfolg bei den Aktiven haben aber auch die Mannen hinter den Teams! Als erstes sind da unsere Coaches Michele Borrozzino und Christian Zahn zu nennen, die in Alex Kletner und Mike Gaulrapp und Torwarttrainer Günter Stiefvater hervorragende Mitstreiter haben. Berufliche Abwesenheiten der Coaches beim Training oder beim Spiel können dadurch ohne Probleme aufgefangen werden…dann heißt es kurzfristig „Alex und Mike bitte übernehmen“. Der Koordinator und Team Manager dafür ist Nando Oberer, der hinter den Kulissen glänzend Regie führt und durch Marius Effinger unterstützt wird!!

Drei Teams benötigen auch einen Betreuerstab und auch hier haben wir eine personelle Steigerung vor der Saison erfahren, was auch nötig war. Reiner Wolf bei der Ersten, Philipp Ritzenthaler beim Förderteam und Benni Geiger bei der Dritten machen einen Riesenjob und natürlich vertritt man sich gegenseitig bei Abwesenheiten, die 3 sind eine Einheit!

Hoffen wir jetzt noch auf positive Abschlüsse unserer Teams in ihren letzten Spielen vor der Winterpause, aber unabhängig vor deren Ausgang war das Jahr 2017 überaus erfolgreich!