C-Junioren kommt böse unter die Räder!

JFV C-Junioren / U-15 0:10 Al. Müllheim
Spieldatum: 08.10.2017

Ein Sonntag zum Vergessen. Nach dem guten Start gegen Au/Wittnau beim 7:0, gab es diesmal Prügel. Allerdings und da lege ich mich fest, haben wir schon den Meister gesehen. Die Müllheimer würden eine Klasse höher, in der Bezirksstaffel vorne mitspielen.
Ein mimnimaleres Ergebnis war gut drin. Aber dann hätten wir eine unserer drei Großchancen nutzen müssen. Dazu traf Berkan nur den rechten Torpfosten (70.).
Dazu waren vier (!!) Tore --- klar Abseits. Wenn man schon klar unterlegen ist, noch so eine Spielleitung. Fakt ist aber unsere Jungs, standen fast durchweg neben ihren Schuhen und spielten ängstlich und grottenschlecht.
Einzig unser Neuzugang Klaas Gerres in der Abwehr und Berkan Ciplak im Angriff, waren sehr bemüht.
Im Dienstagtraining wurde alles aufgearbeitet und gut trainiert, somit müssen wir es abhaken und kommt HOFFENTLICH nicht mehr vor.
Am kommenden Samstag, den 14.10.2017 treten wir bei der SG Neuenburg an. Spielbeginn: 12.30 Uhr.
!!!Da muss was gehen!!!
Bericht: Mike Gaulrapp (Coach)

FV Sulzbach C2 - SV Ebnet C2 1:2 (0:2)
Im Heimspiel gegen die Ebneter startete man schlecht und lag zur Pause 0:2 zurück.
Die Gegentreffer fielen in der 10. und 29. Minute. Dann waren unsere Buben wach und drin in der Partie.Gleich nach der Pause erzielte Justin Muntean das 1:2 (38.). Nun zeigte man eine richtig gute Leistung.
Überlegen versuchten die Jungs um Kapitän Nick Grether, den immer mehr als verdienten Ausgleich zu erzielen.
Leider blieb dies unserer C2 verwehrt, denn ein 2:2 wäre mehr als gerecht gewesen