AH Mannschaft - Überblick

Training: Jeden Mittwoch 19.00 Uhr - 20.30 Uhr

Foto

AH Ü35 Bezirkspokalsieger Saison 2016/17

Diese Mannschaft ist der Abteilung Aktivenfussball untergeordnet.

das letzte Spiel

SG Heuweiler/Denzlingen 3:4 AH Mannschaft(AH Bezirkspokal 2017/18)18.05.2018

AH stürmt mit famoser Leistung ins Halbfinale!!!!!!!

Herzlichen Glückwunsch an das gesamte Team!!! Chapeau!!!!!

Bilder vom Spiel von Partner DOPPELPASS!!!

0:1 (5.) Enzo Minardi, 1:1 (22.), 2:1 (37.) 3:1, 2:3 (60.), 3:3 (65.) Enzo Minardi Foulelfmeter, 3:4 (80.) Marco Schneider
Im Rückspiel des Viertelfinales um den Ü-35 Bezirkspokal gewann unserer Mannschaft nach dem 3:2 Vorspielsieg mit einer famosen Leistung bei der SG Heuweiler/Denzlingen mit 4:3 und zog damit ins Halbfinale ein. Beide Teams standen sich bekanntlich schon im letzten Jahr im Endspiel gegenüber, das unsere Mannschaft am Ende für sich entschied. Unsere Mannschaft musste auf die Routiniers Andi Bach (gesperrt) und die verletzten Nico Gallus und Daniel Löffler verzichten, dafür rückten Patrick Babel, Klaus Steinbach und Marco Seywald in das immer noch gut bestückte Aufgebot nach. Die Partie begann mit der für uns früh erhofften Führung. Goalgetter Enzo Minardi netzte in der 5. Minute zur 1:0 Führung ein. Die Anfangsphase gehörte klar unserer Mannschaft, die groß aufspielte und Chancen für weitere Treffer besaß. Nach 20 Minuten verlor unsere Mannschaft aber den Faden und die Gastgeber kamen nun viel besser in die Partie. Folgerichtig kassierte unsere Mannschaft in der 22. Minute den 1:1 Ausgleich. Nach einer Unachtsamkeit kurz vor der Halbzeit gelang der SG Heuweiler/Denzlingen die 2:1 Führung. Kurz nach dem Seitenwechsel schien es so, als würde die Partie erst Recht zu Gunsten der Gastgeber kippen, die nach einem missglückten Abwehrversuch unserer Mannschaft auf 3:1 erhöhten. Doch unsere Mannschaft stemmte sich gegen das drohende Aus und wieder war es Enzo Minardi, der nach klasse Vorarbeit durch Daniel Maiwald nach einer Stunde auf 3:2 verkürzte. Fünf Minuten später nutzte abermals Enzo MInardi einen berechtigten Foulelfmeter zum 3:3 Ausgleich. Die Gastgeber warfen nun nochmals alles nach vorne und drängten auf die erneute Führung. Unserer Mannschaft ergaben sich dadurch beste Kontermöglichkeiten. In der Schlussminute nutzte unser Team eine dieser Möglichkeiten und Marco Schneider setzte mit einem satten Rechtsschuss aus halbrechter Position den Ball zum vielumjubelnden 4:3 Siegtreffer ins Tor der Gastgeber. Nun kommt zu einer Neuauflage im Halbfinale gegen den SC Croatia Freiburg, gegen die man schon im letzten Jahr das Halbfinale bestritt. Beide Spiele werden in Dottingen austragen, da die der SC Croatia selbst keinen eigenen Platz besitzt. Die Halbfinals werden zwischen dem 1.- und 24. Juni ausgespielt. Termine werden umgehend wenn bekannt veröffentlich!
Unsere Mannschaft spielte mit:
Günter Stiefvater, Clemens Leibe, Philipp Stoll, Stefan Bach, Stefan Friedrich, Daniel Maiwald, Yusuf Itah, Raphael Bechtel, Klaus Steinbach, Enzo Minardi, Marco Schneider, Mathias Fritz, Marco Seywald, Patrick Becker, Martin Möllinger