Zweite Mannschaft - Überblick

Zweite Mannschaft

Foto

Originalbild zum Download
Hinten v.l.: Nando Oberer (Spielausschuss), Martin Willin (Trainer Dritte Mannschaft), Marius Effinger (Spielausschuss), Ebrima Dampha, Tim Späth, Benjamin Geiger (Betreuer), Alex Kletner (Spieler und Co Trainer), Oliver Kletner

Mitte v.l.: Philipp Ritzenthaler (Betreuer), Mike Gaulrapp (Co Trainer), Henrik Nielsen, Tim Gläsner, Tobias Bach, David Riesterer, Saiban Jahateh, Christian Zahn (Trainer)

Vorne v.l.: Marco Schächtele, Robin Burchard, Bubaccar Sowe, Fabian Hilfinger, Alexander Eckardt, Jannik Kapplinghaus, Paul Bächler, Tobias Hilfinger

Auf dem Bild fehlen: Leon Jedamowski, Florian Casar, Kevin Röcker, Adrian Hentsch

Diese Mannschaft ist der Abteilung Aktivenfussball untergeordnet.

die nächsten Spiele

SV Tunsel - Zweite Mannschaft(Kreisliga B4 Saison 2017/18)03.06.2018
Zweite Mannschaft - SF Hügelheim (Kreisliga B4 Saison 2017/18)09.06.2018

das letzte Spiel

Zweite Mannschaft 2:2 SG Bremgarten/Hartheim(Kreisliga B4 Saison 2017/18)27.05.2018

Glücklicher Gästepunkt in der 90. Minute!

Bilder von Norbert Kreienkamp FuPa/BZ

1:0 (3.) Eigentor, 1:1 (51.) Dominik Volz, 2:1 (80.) Philipp Wetzel, 2:2 (88.) Marc Martin
Zuschauer: 90, Schiedsrichter: Christian Schmuck
Da wäre trotz der angespannten Personalsituation (u.a. Adrian Roser Gelb/Rot gesperrt, David Riesterer, Leon Jeadmowski, Paul Bächler verletzt) wahrlich mehr drin gewesen, am Ende verschenkte unser Förderteam quasi 2 Punkte und den Sieg. Vor allen Dingen in der ersten Halbzeit hätte unsere Mannschaft schon frühzeitig alles klar machen können. Nach einer missglückten Rückgabe der Gäste landete der Ball zur 1:0 Führung in der 3. Minute im Tor. Das 2:0 auf dem Fuß hatte in der 12. Minute Torjäger Jannik Kapplinghaus, doch freistehend aus 16 Metern fehlte die Genauigkeit und der Gästekeeper konnte parieren. Pech dann für Philipp Wetzel, der noch am Vortag erst von seinem Junggesellenabschied kam, aber trotzdem eine starke Leistung bot. Eben in der 20. Minute landete sein Kopfball an der Querlatte des Gästetores. Spätestens in der 22. Minute hätte aber das 2:0 fallen müssen, als sich Saiban Jahateh schön durchtankte, doch der Ball wurde noch von einem Gästespieler von der Linie gekratzt. Es war wie verhext, denn auch bis zur Pause gelang unserer Mannschaft nicht das wichtige 2:0, denn eigentlich hatte man die Gäste gut im Griff. Kurz nach der Halbzeit aber glichen die Gäste durch Volz zum 1:1 aus. Unsere Mannschaft besann sich aber nach gut einer Stunde wieder auf ihr Spiel und in der 63. Minute scheiterte Kapitän Kevin Röcker knapp mit einem Freistoß. In der 70. Minute klasse herausgespielter Angriff unserer Mannschaft, Philipp Wetzel wieder mit viel Pech, der Ball landete abermals am Pfosten, viel Dusel für die Gäste. In der 80. Minute aber wurden die Bemühungen unserer Mannschaft doch belohnt. Tobi HIlfinger mit feinem Zuspiel auf Philipp Wetzel, der den Gästekeeper ausspähte und den Ball über diesen zum 2:1 ins Gästetor schlenzte. Unsere Mannschaft hielt die Führung bis kurz vor Spielende, als die Gäste ebenfalls mit einem Kopfball durch Gästespielertrainer Martin am Pfosten scheiterte. Eine Minute später aber war erneut Gästespielertrainer Marc Martin, der nach einem Eckball fast ungedeckt zum 2:2 einköpfte. Schade für unsere Mannschaft, die zum einen trotz einer guten Leistung zuviel liegen ließ und am Ende aber auch Pech im Abschluss hatte.