Zweite Mannschaft - Überblick

Zweite Mannschaft

Foto

Originalbild zum Download

Hintere Reihe v.l.n.r.: Sascha Hilfinger (Betreuer), Benni Winkler (Betreuer), Tobias Bach, Aaron Koppe, Henrik Nielsen, Philipp Wetzel, Alexander Kletner (Co Trainer), Christian Zahn (Trainer)

Mittlere Reihe v.l.n.r.: Markus Löffler (Trikotsponsor Ziegelhofstrauße), Florian Wendt, Leon Jedamowski, Jannik Kapplinghaus, Tim Gläsner, Felix Vögtlin, Hannes Heidermann, Oliver Kletner, Nando Oberer (Sportlicher Leiter)

Vordere Reihe v.l.n.r.: Elias Stoll, Joel Schwald, Adrian Roser, Fabian Hilfinger, Misel Lijesnic, Alex Eckardt, Manuel Pfefferle, David Riesterer, Tobias Hilfinger

Auf dem Bild fehlen: Kevin Röcker, Paul Bächler, Fabian Späth, Tim Späth, Benjamin Gutmann, Elias Zipfel

Diese Mannschaft ist der Abteilung Aktivenfussball untergeordnet.

die nächsten Spiele

Zweite Mannschaft - SG Bremgarten/Hartheim(Kreisliga B4 Saison 2018/19)30.09.2018
SF Hügelheim - Zweite Mannschaft(Kreisliga B4 Saison 2018/19)07.10.2018
Zweite Mannschaft - SV Tunsel(Kreisliga B4 Saison 2018/19)14.10.2018

das letzte Spiel

DJK Schlatt 2:3 Zweite Mannschaft(Kreisliga B4 Saison 2018/19)22.09.2018

Verdienter Dreier in Schlatt, aber 2 weitere Verletzte!!

0:1 (28.) David Riesterer, 0:2 (38.) Jannik Kapplinghaus, 0:3 (41.) Kevin Röcker, 1:3 (51.) Pascal Karrer, 2:3 (87.) Mohamad Mourad
Schiedsrichter: Arno Schorer (Freiburg)
Einen weiteren wichtigen und letztlich nicht unverdienten Dreier holte unsere Förderteam im schweren Auswärtsspiel bei der DJK Schlatt. Der Sieg allerdings wieder teuer erkämpft, mit Tobi Hilfinger und Gregor Nußbaumer kamen zwei weitere Verletzte hinzu. Trainer Christian Zahn und unser Förderteam sind echt nicht zu beneiden, umso wertvoller dieser Dreier. Trotz der zahlreichen Verletzten wie Kapitän Philipp Wetzel, Tim Späth, Tim Gläsner, Domi Liebisch und den gesperrten Joel Schwald und verhinderten Elias Zipfel stand trotzdem eine schlagkräftige Truppe in Schlatt auf dem Feld. Für Felix Vögtlin war die Partie natürlich ein besonderes Match an alter Wirkungsstätte, Felix zeigte sich in Schlatt von seiner besten Seite! Aber schon in der 2. Minute ein rüdes Foul gegen Tobi Hilfinger, der mit einer Muskelverletzung nicht weiterspielen konnte. Für ihn kam Youngster Elias Stoll in die Partie, der seine Sache sehr gut machte. Die Gastgeber gingen ordentlich zur Sache, unsere Mannschaft hielt aber stark dagegen und war letztlich auch das spielerisch bessere Team. In der 13. Minute Chance für die Gastgeber, doch deren Spieler Pascal Karrer schoss den Ball über das von Misel Lijesnik gehütete Tor. Kurz darauf auch erste gute Möglichkeit für unsere Mannschaft, aber auch hier zielte Gregor Nußbaumer über das Tor der DJK Schlatt. Unsere Mannschaft in der Folge aber das zunächst bessere Team, hinten ordneten Andi Stiefvater, Cagatay Yilmaz und Kapitän Paul Bächler klug das Spiel unserer Mannschaft und unser Team ließ Schlatt mit deren starken Neuzugängen um Spielertrainer Murat Kör zunächst wenig Chancen zu. Stark dann die Führung in der 28. Minute für unsere Mannschaft durch David Riesterer, der den Schlatter Keeper Kaiser umspielte und den Ball unter die Querlatte zum 0:1 versenkte. Die Vorarbeit dafür lieferte Kapitän Paul Bächler. Die Führung gab unserer Mannschaft noch mehr Sicherheit und das 0:2 folgte in der 38. Minute. Gregor Nußbaumer mit feiner Vorarbeit für Jannik Kapplinghaus, der den Schlatter Keeper ausschaute und flach zum 0:2 einschoss. Nur drei Minuten später gar das 0:3 für unsere Mannschaft. Bei einem Abwehrversuch durch Schlatts Keeper Kaiser außerhalb seines Strafraumes landete der Ball bei Kevin Röcker, der den Ball ganz frech aus 35 Metern ins leere Tor zur 3:0 Führung für unser Team schlenzte. Kurz vor der Pause gefährlicher Freistoß der Schlatter durch deren Spielertrainer Murat Kör, doch Torhüter Misel Lijesnik konnte abwehren und Youngster Elias Stoll klärte endgültig die Situation. So blieb es bei der klaren 3:0 Führung für unsere Mannschaft zur Pause. Die Gastgeber kamen aber in der 2. Halbzeit mit viel Elan aus der Kabine. Nach einem gelungenen Angriff der Gastgeber war es Pascal Karrer, der in der 51. Minute auf 1:3 verkürzte. Kurz darauf hätte David Riesterer für die Vorentscheidung sorgen können, doch landete der Ball nach einem Konter leider nur am Pfosten, Pech für unser Team, die sich nun aber wieder erfolgreich gegen die Gastgeber stemmte. Jannik Kapplinghaus schoss in der 67. Minute dann knapp am 2. Pfosten die Kugel am Schlatter Tor aus halbrechter Position vorbei. Mit Gregor Nußbaumer erwischte es einen weiteren wichtigen Spieler in der 68. Minute, der mit einer Knieverletzung das Feld verlassen musste und umgehend durch Betreuer Philipp Ritzenthaler ins Krankenhaus gefahren wurde, das Knie von Gregor sah nicht wirklich gut aus und schwoll sofort an…..Sch….! Aaron Koppe kam in die Partie und Schlatt drückte in der Schlussphase nochmals aufs Tempo. Doch die nächste gute Chance erneut für unsere Mannschaft, als Jannik Kapplinghaus nach einem Konter gut postiert vor dem Schlatter Tor an deren Keeper scheiterte. Die Gastgeber dann in den Schlussminuten doch noch mit dem Anschlusstreffer in der 87. Minute durch den eingewechselten Mohamad Mourad, der zum 2:3 traf. Die letzten Minuten inklusive 5 Minuten Nachspielzeit brachte unsere Mannschaft mit Coach Christian Zahn dann aber sicher über die die Ziellinie und holte sich am Ende den verdienten Dreier. Wehrmutstropfen aber klar die Verletzungen von Gregor Nußbaumer und Tobi Hilfinger….die hoffentlich nicht auch noch länger dadurch ausfallen!