Zweite Mannschaft - Überblick

Zweite Mannschaft

Foto

Originalbild zum Download

Hintere Reihe v.l.n.r.: Sascha Hilfinger (Betreuer), Benni Winkler (Betreuer), Tobias Bach, Aaron Koppe, Henrik Nielsen, Philipp Wetzel, Alexander Kletner (Co Trainer), Christian Zahn (Trainer)

Mittlere Reihe v.l.n.r.: Markus Löffler (Trikotsponsor Ziegelhofstrauße), Florian Wendt, Leon Jedamowski, Jannik Kapplinghaus, Tim Gläsner, Felix Vögtlin, Hannes Heidermann, Oliver Kletner, Nando Oberer (Sportlicher Leiter)

Vordere Reihe v.l.n.r.: Elias Stoll, Joel Schwald, Adrian Roser, Fabian Hilfinger, Misel Lijesnic, Alex Eckardt, Manuel Pfefferle, David Riesterer, Tobias Hilfinger

Auf dem Bild fehlen: Kevin Röcker, Paul Bächler, Fabian Späth, Tim Späth, Benjamin Gutmann, Elias Zipfel

Diese Mannschaft ist der Abteilung Aktivenfussball untergeordnet.

die nächsten Spiele

Zweite Mannschaft - FC Steinenstadt (Kreisliga B4 Saison 2018/19)31.03.2019
Zweite Mannschaft - DJK Schlatt(Kreisliga B4 Saison 2018/19)13.04.2019
SG Bremgarten - Zweite Mannschaft(Kreisliga B4 Saison 2018/19)28.04.2019

das letzte Spiel

SC Zienken 4:1 Zweite Mannschaft(Kreisliga B4 Saison 2018/19)24.03.2019

Desolate erste Halbzeit!

1:0 (11.) Mounir Kechkach, 2:0 (14.) Mounir Kechkach, 3:0 (16.) Marco Schächtele, 4:0 (75.) Elfmeter,
4:1 (85.) Frenki Lamce
Schiedsrichter: Alexander Baumgartner (Freiburg)
Eine katastrophale Leistung unserer Mannschaft in der ersten Halbzeit besiegelte letztlich früh diese Spitzenpartie zugunsten des SC Zienken. Die bitteren Punktverluste gegen Baris und Eschbach scheint noch in den Köpfen unserer Spieler zu stecken. Unsere Mannschaft blieb vor allen Dingen in der Anfangsphase und insgesamt ersten Halbzeit vieles schuldig. Schon nach gut einer Viertelstunde lag unsere Mannschaft mit 0:3 im Rückstand. Auf dem Kunstrasenplatz in Neuenburg wo diese Partie verlegt wurde, kassierte unsere Mannschaft durch einen Freistoß schon nach 11 Spielminuten das 1:0 für die Gastgeber. Kann passieren, aber nur 3 Minuten später eben schon das 2:0 durch einen 16 Meter Schuss ins lange Eck. Der Ex Dottinger Marco Schächtele kurvte nur zwei Minuten später alleine auf unser Tor und erhöhte auf 3:0. Erst gegen Ende der ersten Halbzeit erwachte unser Förderteam aus ihrer Lethargie und zumindest Elias Zipfel in der 32. Minute und Leon Stegner Stegner bewiesen etwas Gefährlichkeit, aber der 3:0 Halbzeitstand hatte noch Bestand. In der 2. Halbzeit zeigte unsere Mannschaft zumindest Einsatz und versuchte das Ergebnis zu verbessern. David Riesterer scheiterte in der 49. Minute am möglichen 3:1. Insgesamt aber war es zu wenig was unsere Mannschaft in dieser Partie zeigte. Dann musste auch noch Mittelfeldspieler Kevin Röcker verletzt vom Platz und Christian Häder Coach unserer Dritten kam in die Partie. Eben Christian Häder scheiterte in der 70. Minute mit einem Pfostenschuss. In der 75. Minute erhöhten die Gastgeber per Foulelfmeter gar noch auf 4:0. Frenki Lamce konnte nach Vorarbeit durch Tobi Hilfinger zumindest in der 85. Minute mit dem 4:1 für Kosmetikkorrektur sorgen. Am Ende aber eine klare und verdiente Niederlage für unser Förderteam und ganz ehrlich war man am Ende mit dem 4:1 noch gut bedient. Unsere Mannschaft wurde gefühlt 20x mit langen Bällen ausgehebelt und wusste dies einfach nicht zu verhindern. An Coach Christian Zahn lag es beileibe nicht, er gab so viele Anweisungen, allein unsere Spieler haben es nicht umgesetzt. Jetzt heißt es nächste Woche im Heimspiel gegen Steinenstadt den Hebel endlich wieder umzulegen, der 2. Platz ist auf jeden Fall erst Mal futsch!