Zweite Mannschaft - Überblick

Zweite Mannschaft

Foto

Originalbild zum Download

Hintere Reihe v.l.n.r.: Sascha Hilfinger (Betreuer), Benni Winkler (Betreuer), Tobias Bach, Aaron Koppe, Henrik Nielsen, Philipp Wetzel, Alexander Kletner (Co Trainer), Christian Zahn (Trainer)

Mittlere Reihe v.l.n.r.: Markus Löffler (Trikotsponsor Ziegelhofstrauße), Florian Wendt, Leon Jedamowski, Jannik Kapplinghaus, Tim Gläsner, Felix Vögtlin, Hannes Heidermann, Oliver Kletner, Nando Oberer (Sportlicher Leiter)

Vordere Reihe v.l.n.r.: Elias Stoll, Joel Schwald, Adrian Roser, Fabian Hilfinger, Misel Lijesnic, Alex Eckardt, Manuel Pfefferle, David Riesterer, Tobias Hilfinger

Auf dem Bild fehlen: Kevin Röcker, Paul Bächler, Fabian Späth, Tim Späth, Benjamin Gutmann, Elias Zipfel

Diese Mannschaft ist der Abteilung Aktivenfussball untergeordnet.

die nächsten Spiele

Zweite Mannschaft - VFR Hausen 2(Kreisliga B4 Saison 2018/19)18.11.2018
Spvgg. Untermünstertal 2 - Zweite Mannschaft(Kreisliga B4 Saison 2018/19)23.11.2018
Zweite Mannschaft - SC Baris Müllheim(Kreisliga B4 Saison 2018/19)09.03.2019

das letzte Spiel

Zweite Mannschaft 3:2 Staufener SC(Kreisliga B4 Saison 2018/19)11.11.2018

Förderteam bleibt weiterhin in der Erfolgsspur!

0:1 (4.) Olayemi, 1:1 (30.) Gregor Nußbaumer, 2:1 (34.) Jannik Kapplinghaus, 3:1 (61.) David Riesterer, 3:2 (76.) Jeremias Burgert
Schiedsrichter. Sascha Zimmermann (SV Weilertal)
Im Derby Klassiker gegen den Kreisliga A Absteiger Staufener SC behielt unser Förderteam mit 3:2 knapp die Oberhand und verteidigte damit den bisher starken 3. Tabellenplatz knapp hinter dem SC Baris Müllheim. Trainer Christian Zahn konnte längst nicht aus dem Vollem schöpfen, auch ihm werden die Ausfälle in der Ersten vom Vortag in den letzten Spielen vor der Winterpause sicher nicht recht sein. Sei es drum, im Derby reichte es trotzdem für unser Team nach einer zumindest kämpferisch starken Vorstellung gegen den Nachbarn. Schon in der 4. Minute geriet unsere Mannschaft mit 0:1 in Rückstand. Nach einem langen Ball der Gäste wähnte unser Team den Gästespieler Olayemi im Abseits, doch der Treffer zählte zur frühen Gästeführung. Unsere Mannschaft musste sich erst Mal schütteln und diesen frühen Rückstand verdauen. Nach und nach aber biss sich unsere Mannschaft immer besser in die Partie. In der 22. Minute hatte Elias Zipfel die große Chance zum Ausgleich, setzte aber den Ball über das Gästetor. Stark dann der Ausgleich wunderbar vorbereitet durch Kevin Röcker, der den Ball mustergültig von der Grundlinie auf Gregor Nußbaumer passte, der zum 1:1 einnetzte. Nur 4 Minuten später starker Pass durch David Riesterer auf Torjäger Jannik Kapplinghaus, der den Gästetorwart mit einem wunderbaren Lupfer düpierte und der Ball landete zur 2:1 Führung im Gästetor. Bis zur Halbzeit tat sich dann auf beiden Seiten nicht mehr entscheidendes. In der 2. Halbzeit entwickelte sich eine spannende Partie. Sicher mitentscheidend das Tor zum 3:1 in der 61. Minute .Gregor Nußbaumer legte den Ball in den Lauf von David Riesterer, der kaltschnäuzig zum 3:1 abschloss. Unsere Mannschaft aber in den letzten 20 Minuten nicht mehr so souverän und ließ den Gästen etwas mehr Raum. Glück für unsere Mannschaft, als Gästespieler Bongiomo in der 73. Minute an die Querlatte köpfte. Kurz darauf gelang den Gästen dann doch durch Jeremias Burgert der 3:2 Anschlusstreffer. In der Schlussphase nochmals Spannung, unsere Mannschaft versäumte es das 4. Tor nachzulegen und Staufen drängte auf den Ausgleich ohne jedoch sich klare Chancen herauszuspielen, unsere Defensive stand nun gut. Am Ende reichte es zum knappen Derbysieg, auf Grund des Chancenplus auf Seiten unserer Mannschaft sicherlich nicht unverdient.