Dritte Mannschaft - Überblick

Foto

Hintere Reihe v.l.n.r.: Mike Gaulrapp (Co Trainer), Marius Effinger, Mirco Effinger, Behar Bislimi, Hannes Flamm, Daniel Ortlieb, Dimitri Weinberger, Martin Willin (Spielertrainer)
Vordere Reihe v.l.n.r.: Ebrima Dampha, Johannes Stücklin, Pascal Jakoby, Achim Kiefer, Christian Häder (Spielertrainer), Manuel Willin, Robin Burchard, Bubacarr Sowe, Leon Jedamowski

Diese Mannschaft ist der Abteilung Aktivenfussball untergeordnet.

die nächsten Spiele

Staufener SC 2 - Dritte Mannschaft(Freundschaftsspiele )15.02.2018
FSV Ebringen 2 - Dritte Mannschaft(Frauen Kreisliga B)17.02.2018

das letzte Spiel

Dritte Mannschaft 2:0 DJK Schlatt 2(Kreisliga C4 Saison 2017/18)29.11.2017

Unsere Dritte rockt die Liga zur Herbstmeisterschaft!

1:0 (70.) Marius Effinger, 2:0 (75.) Marius Effinger
Schiedsrichter: Robert Maurer mit souveräner Leitung, Zuschauer: 50
Im Nachholspiel gegen die DJK Schlatt holte sich unsere Dritte jetzt mit einem 2:0 Sieg gar noch die Herbstmeisterschaft…famos!! Es war die erwartet schwere Partie und das Spiel auf Seiten unserer Mannschaft verlief lange Zeit zäh. Vor allem in der Offensive ging lange Zeit recht wenig, allerdings hielt man den Gegner trotzdem gut in Schach. Mehr Ballbesitz für unsere Mannschaft, aber die klaren Chancen fehlten zunächst. Pech allerdings für Kapitän Achim Kiefer, der bei der besten Chance für unsere Mannschaft in der 30. Minute nur den Pfosten traf. Auch die 2. Halbzeit verlief zunächst schleppend. Mit der Einwechslung von Pierre Gutmann und Alex Kletner kam mehr Gefährlichkeit ins Spiel unserer Mannschaft. Nach einer Stunde hielt es auch Coach Christian Häder draußen nicht mehr aus und wechselte sich ein. Nun sofortige Systemumstellung, „Hädli“ defensiv und Abwehrrecke Marius Effinger orientierte sich mehr nach vorne….mit durchschlagendem Erfolg. In der 70. Minute bediente der eingewechselte Alex Kletner mustergültig Marius Effinger, der zum vielumjubelnden 1:0 abschloss. Nur 5 Minuten später die Vorentscheidung. Dies Mal Leon Jedamowski mit einer starken Hereingabe von links und wiederum Marius Effinger netzte zum 2:0 ein. Das Spiel war entschieden und unsere Mannschaft ließ bis zur 90. Minute nichts mehr anbrennen. Schon in Gedanken bei der Herbstmeisterschaften hatten die Gäste noch Pech mit einem Pfostenschuss und kurz darauf landete der Ball nach einem Missverständnis in unserer Abwehr an der Querlatte. Dann aber war unter der souveränen Leitung durch Schiri Robbi Maurer Schluss und unsere Dritte stand als Herbstmeister fest! Ein inoffizieller Titel, aber aller aller Ehren wert! Wahnsinn….unsere Mannschaft rockte in der Vorrunde als Neuling die Liga!!!
Bild
Kurz nach Spielende....Die Jungs haben es echt verdient! Herzlichen Glückwunsch!