Dritte Mannschaft - Überblick

Foto

Hintere Reihe v.l.n.r.: Mike Gaulrapp (Co Trainer), Marius Effinger, Mirco Effinger, Behar Bislimi, Hannes Flamm, Daniel Ortlieb, Dimitri Weinberger, Martin Willin (Spielertrainer)
Vordere Reihe v.l.n.r.: Ebrima Dampha, Johannes Stücklin, Pascal Jakoby, Achim Kiefer, Christian Häder (Spielertrainer), Manuel Willin, Robin Burchard, Bubacarr Sowe, Leon Jedamowski

Diese Mannschaft ist der Abteilung Aktivenfussball untergeordnet.

die nächsten Spiele

Staufener SC 2 - Dritte Mannschaft(Freundschaftsspiele )15.02.2018

das letzte Spiel

Dritte Mannschaft 5:2 SC Vögisheim 2(Kreisliga C4 Saison 2017/18)15.10.2017

Dritte wieder in der Erfolgsspur!

1:0 (17.) Tim Späth, 1:1 (37.) Alexander Maar Foulelfmeter, 2:1 (48.) Benni Gutmann, 3:1 (51.) Alex Kletner Handelfmeter, 3:2 (70.) Patric Schwald, 4:2 (72.) Alex Kletner, 5:2 (76.) Achim Schütt
Schiedsrichter: Gerhard Gutmann, mit umsichtiger Leitung!
Am Ende ein verdienter Sieg unserer Dritten Mannschaft, die zum Spiel am letzten Mittwoch auf Grund von zahlreichen Ausfällen völlig umgekrempelt werden musste. Dankenswerterweise halfen aus der AH auch Patrick Becker und Achim Schütt aus und Philipp Stoll war auch am Start. In der Anfangsphase versiebte unsere Mannschaft eine Reihe guter Möglichkeiten. Tim Späth war es in der 17. Minute, der aus halbrechter Position die 1:0 Führung gelang. In der Folge vergaben Benni Gutmann, Tim Späth und Marco Hilfinger dicke Chancen zum 2:0. Nach einem Tackling durch Philipp Stoll in unserem Strafraum entschied der umsichtig leitende Schiri Gerhard Gutmann auf Foulelfmeter für die Gäste, die den Strafstoß zum 1:1 nutzten. Kurz vor der Pause war das Gästetor leer, doch Aaron Koppe verfehlte das Gehäuse aus 25 Metern knapp. In der 2. Halbzeit gelang Benni Gutmann nach Vorlage durch Aaron Koppe die erneute Führung zum 2:1. Alex Kletner verwandelte kurz darauf einen Handelfmeter zum 3:1. Die Gäste gaben sich aber nicht geschlagen und verkürzten in der 70. Minute auf 3:2. Die Antwort unserer Mannschaft dauerte nur zwei Minuten. Tim Späth mit klasse Hereingabe und Alex Kletner wuchtete den Ball zum vorentscheidenden 4:2 ins Gästetor. In der 75. Minute wurde auch AH Spieler Achim Schütt eingewechselte. Gerade mal 44 Sekunden auf dem Feld setzte er gegen die Gästeabwehr nach und markierte das 5:2. In der Schlussphase hatten die Gäste noch 2 gute Chancen, doch war Keeper Fabian Hilfinger auf dem Posten und am Ende fuhr unsere Dritte den Sieg ein. Glückwunsch!